12x Desks Allgemeine Gesch├Ąftsbedingungen (AGB)

  1. Vertragsschluss, Bestellung und Warenlieferung
    • Die Allgemeinen Gesch├Ąftsbedingungen (AGB) gelten f├╝r alle Gesch├Ąftsbeziehungen mit unseren Kunden (nachfolgend ÔÇ×SieÔÇť bzw. ÔÇ×KundeÔÇť). Sie gelten nur, wenn der Kunde Unternehmer (┬ž 14 BGB), eine juristische Person des ├Âffentlichen Rechts oder ein ├Âffentlich-rechtliches Sonderverm├Âgen ist.
    • Vertr├Ąge ├╝ber www.12xDesks.de schlie├čen wir ausschlie├člich in deutscher Sprache. Bei der Bestellung von 12xDesks-Artikeln ist Ihr Vertragspartner 12xDesks, Ulrike Posselt, Stra├če des Friedens 17, 07381 P├Â├čneck.
    • Die AGB gelten in ihrer jeweiligen Fassung ÔÇô auch f├╝r k├╝nftige Vertr├Ąge mit demselben Kunden ÔÇô, ohne dass wir in jedem Einzelfall auf sie verweisen.
    • Die AGB gelten ausschlie├člich. Abweichende, auch erg├Ąnzende Allgemeine Gesch├Ąftsbedingungen des Kunden gelten nur, wenn und soweit wir ihrer Geltung ausdr├╝cklich schriftlich zugestimmt haben. Das gilt auch, wenn wir in Kenntnis der Allgemeinen Gesch├Ąftsbedingungen des Kunden das Vertragsangebot vorbehaltlos angenommen haben.
    • Individuelle Vereinbarungen mit dem Kunden (einschlie├člich Erg├Ąnzungen und ├änderungen) haben Vorrang vor diesen AGB. F├╝r den Beweis des Inhalts der Individualvereinbarungen ist ein schriftlicher Vertrag oder unsere schriftliche Best├Ątigung Voraussetzung.
    • Erkl├Ąrungen, die nach Vertragsschluss vom Kunden uns gegen├╝ber abzugeben sind (z.B. Fristsetzungen, M├Ąngelanzeigen, R├╝cktrittserkl├Ąrung), bed├╝rfen zu ihrer Wirksamkeit der Schriftform.
    • Soweit in diesen AGB nicht unmittelbar ge├Ąndert oder ausdr├╝cklich ausgeschlossen, gelten die gesetzlichen Vorschriften.
    • Sie (Kunde) erhalten eine unverbindliche Kosten├╝bersicht. Dieser k├Ânnen Sie zustimmen oder nicht. Wenn Sie zugestimmt und uns Ihre verbindliche Bestellung ├╝bermittelt haben, dann k├Ânnen wir wiederum Ihre Bestellung innerhalb von f├╝nf Tagen nach Zugang annehmen. Mit Zugang unserer Bestellbest├Ątigung an Sie kommt ein verbindlicher Vertrag zustande.
      Bitte beachten Sie, dass die Auslieferung der bestellten Ware ausschlie├člich bei Vorkasse erfolgt, sobald die Zahlung des vollst├Ąndigen Kaufpreises sowie etwaiger Versandkosten bei uns eingegangen ist. Daher ist die ├ťberweisung des Kaufpreises unmittelbar nach Zugang der Bestellbest├Ątigung erforderlich, sp├Ątestens jedoch innerhalb von 7 Tagen.
    • Der Versand der bestellten Ware sollte innerhalb von 4-6 Wochen nach Erhalt des Kaufpreises erfolgen. Falls es zu Verz├Âgerungen kommen sollte, dann setzen wir uns mit Ihnen in Verbindung.
    • Wir sind ausnahmsweise nicht zur Lieferung der bestellten Ware verpflichtet, wenn wir die Ware unsererseits ordnungsgem├Ą├č bestellt haben, jedoch nicht richtig oder rechtzeitig beliefert worden sind (kongruentes Deckungsgesch├Ąft). Voraussetzung ist weiterhin, dass wir die fehlende Warenverf├╝gbarkeit nicht zu vertreten haben und Sie ├╝ber diesen Umstand unverz├╝glich informiert haben. Zudem d├╝rfen wir nicht das Risiko der Beschaffung der bestellten Ware ├╝bernommen haben. Bei Nichtverf├╝gbarkeit der Ware werden Ihnen bereits geleistete Zahlungen selbstverst├Ąndlich unverz├╝glich erstattet.
    • Das Risiko, eine bestellte Ware besorgen zu m├╝ssen (Beschaffungsrisiko), ├╝bernehmen wir nicht. Dies gilt auch bei der Bestellung von Waren, die nur ihrer Art und ihren Merkmalen nach beschrieben ist (Gattungswaren). Wir sind nur zur Lieferung aus unserem Warenvorrat und der von uns bei unseren Lieferanten bestellten Waren verpflichtet. Bestellungen liefern wir Ihnen innerhalb Deutschlands aus. Werden als Fristen Werktage angegeben, so verstehen wir hierunter alle Tage von Montag bis einschlie├člich Freitag, mit Ausnahme von gesetzlichen Feiertagen.
  2. Angebot, Bestellung, Abtretungsverbot
    • Ihre Bestellung verstehen wir als ein verbindliches Angebot f├╝r einen Vertragsschluss mit uns. Mit der Bestellung sichern Sie zu, die Ware ausschlie├člich im Rahmen der gewerblichen T├Ątigkeit zu nutzen. Die Annahme kann entweder durch Zusenden einer Auftragsbest├Ątigung oder durch Leistung erfolgen.
    • Bestellt der Kunde elektronisch, informieren wir ihn per E-Mail automatisch ├╝ber den Eingang seiner Bestellung. In der automatischen E-Mail ist die Bestellung nochmals aufgef├╝hrt. Sie ist nicht die Annahme des Angebots.
    • Wir sind berechtigt, Qualit├Ątsverbesserungen vorzunehmen sowie ├änderungen in Technik, Form, Farbe und/oder Gewicht, soweit sie angemessenen Qualit├Ątstoleranzen entsprechen.
    • Bei versehentlich falschen Angaben zum Produkt oder zum Preis behalten wir uns vor, den Vertrag anzufechten.
    • Der Kunde darf Anspr├╝che aus dem Vertrag nur mit unserer vorherigen schriftlichen Zustimmung abtreten und nur, soweit unsere Interessen durch die Abtretung nicht unzumutbar beeintr├Ąchtigt werden.
  3. Preise, Versand und Expressversand
    • Es gelten die zum Zeitpunkt der Bestellung im Angebot aufgef├╝hrten Preise. Die angegebenen Preise gelten zuz├╝glich der g├╝ltigen deutschen gesetzlichen Mehrwertsteuer. Bis zur vollst├Ąndigen Zahlung des Kaufpreises bleibt die Ware unser Eigentum.
    • Die Versandkosten ├╝bernehmen wir f├╝r Sie f├╝r Lieferungen innerhalb Deutschlands.
    • Sonderzustellungen (z.B. Express-, Fr├╝h-, Sp├Ąt- oder Samstagslieferung) werden gesondert in Rechnung gestellt.
    • Bei Lieferungen ins EU-Ausland werden die vom Kunden zu zahlenden Frachtkosten gesondert bestimmt. Etwaige Z├Âlle, Geb├╝hren, Steuern und sonstige ├Âffentliche Abgaben tr├Ągt der Kunde. Die Preise gelten ab Lager.
    • Wir sind zu Teillieferungen berechtigt, wenn
      – eine Teillieferung f├╝r den Kunden nach dem vertraglichen Bestimmungszweck verwendbar ist und
      – die Lieferung der restlichen Ware sichergestellt ist.
    • Bei Teillieferungen berechnen wir die Versandkosten anteilig. Dem Kunden entstehen keine Mehrkosten.
    • K├Ânnen wir eine verbindliche Lieferfrist aus Gr├╝nden, die wir nicht zu vertreten haben, nicht einhalten, informieren wir den Kunden unverz├╝glich ├╝ber die voraussichtliche neue Lieferfrist. Sollte die Ware auch innerhalb der neuen Lieferfrist nicht verf├╝gbar sein, sind wir berechtigt, ganz oder teilweise vom Vertrag zur├╝ckzutreten. Wurde die Ware bereits bezahlt, erstatten wir den Kaufpreis. Nichtverf├╝gbarkeit der Leistung ist insbesondere gegeben, wenn
      – wir ein kongruentes Deckungsgesch├Ąft abgeschlossen haben und selbst nicht rechtzeitig beliefert werden;
      – eine f├╝r die Verbringung der Kaufsache in das Zollinland erforderliche Einfuhrgenehmigung nicht oder nicht rechtzeitig erteilt wird.
    • Zu unseren Gunsten bestehende gesetzliche Vorschriften ├╝ber R├╝cktritts- und K├╝ndigungsrechte sowie die R├╝ckabwicklung des Vertrags bei Ausschluss der Leistungspflicht (z. B. Unm├Âglichkeit oder Unzumutbarkeit der Leistung und/oder Nacherf├╝llung) bleiben unber├╝hrt.
    • Lieferverzug setzt eine schriftliche Mahnung des Kunden voraus.
    • Es gelten unsere jeweils zum Zeitpunkt der Bestellabgabe aktuellen Preise. Die Preise beziehen sich auf die jeweils auf der Website abgebildeten und beschriebenen Artikel, jedoch nicht auf Inhalt, Zubeh├Âr und Dekoration.
    • Verzug tritt 20 Tage nach Rechnungsstellung ein. W├Ąhrend des Verzugs sind wir berechtigt, den Kaufpreis mit dem jeweils gesetzlichen Verzugszinssatz zu verzinsen. Wir behalten uns vor, weitergehenden Verzugsschaden geltend zu machen.
    • Wir sind auch dann zur Verweigerung der Leistung nach ┬ž 321 BGB berechtigt, wenn sich die Verm├Âgensverh├Ąltnisse des Kunden schon vor Vertragsschluss wesentlich verschlechtern und wir dies trotz sorgf├Ąltiger Pr├╝fung erst nach Vertragsschluss erkennen.
    • Der Kunde ist nur berechtigt, Aufrechnungs- oder Zur├╝ckbehaltungsrechte geltend zu machen, soweit sein Anspruch rechtskr├Ąftig festgestellt, unbestritten oder von uns anerkannt ist. Ein Zur├╝ckbehaltungsrecht kann der Kunde nur aus├╝ben, soweit sein Gegenanspruch auf demselben Vertragsverh├Ąltnis beruht.
  4. Lieferung, Annahmeverzug
    • Lieferung erfolgt ab Lager. Erf├╝llungsort f├╝r alle Verpflichtungen aus dem Vertragsverh├Ąltnis ist P├Â├čneck. Wir versenden die Ware an einen vom Kunden bestimmten Ort (Versendungskauf) und bestimmen dabei die Art der Versendung (insbesondere Transportunternehmen, Versandweg, Verpackung).
    • Verz├Âgert sich unsere Leistung aus vom Kunden zu vertretenden Gr├╝nden (z. B. Annahmeverzug), sind wir berechtigt, Ersatz des uns hieraus entstehenden Schadens und etwaiger Mehraufwendungen (z. B. Lagerkosten) zu verlangen.
  5. Zahlung
    • Grunds├Ątzlich bieten wir die Zahlart Rechnung an. Etwaige Kosten einer Geld-Transaktion sind von Ihnen zu tragen.
    • Wir behalten uns vor, pauschale Mahngeb├╝hren als Verzugsschaden in H├Âhe von EUR 15,00 pro Mahnung zu erheben, falls Sie sich im Zahlungsverzug befinden. Ihnen wird der Nachweis gestattet, dass ein wesentlich geringerer Schaden als die Pauschale oder gar kein Schaden entstanden ist.
    • Sie sind damit einverstanden, dass Sie Rechnungen und Gutschriften ausschlie├člich in elektronischer Form erhalten.
  6. Widerrufsrecht
    • Vorab m├Âchten wir Sie dar├╝ber informieren, dass Sie im Fall einer Warenr├╝cksendung ein Retouren-Etikett verwenden k├Ânnen, welches entweder Ihrer Bestellung beigelegt ist oder welches Sie von uns erhalten und ausdrucken k├Ânnen.
  7. Widerrufsbelehrung
    • Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gr├╝nden diesen Vertrag zu widerrufen. Die Widerrufsfrist betr├Ągt vierzehn Tage ab dem Tag, an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Bef├Ârderer ist, die Ware bzw. bei Teillieferungen die letzte Lieferung in Besitz genommen hat.
      Um Ihr Widerrufsrecht auszu├╝ben, m├╝ssen Sie 12xDesks, Ulrike Posselt, Stra├če des Friedens 17, 07381 P├Â├čneck, Deutschalnd, Telefon 01738404139, E-Mail: info@12xDesks.de mittels einer eindeutigen Erkl├Ąrung (z.B. ein mit der Post versandter Brief oder E-Mail) ├╝ber Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie k├Ânnen daf├╝r das beigef├╝gte Muster-Widerrufsformular verwenden. Dies ist jedoch nicht vorgeschrieben.
      Machen Sie von dieser M├Âglichkeit Gebrauch, so werden wir Ihnen unverz├╝glich (z.B. per Email) eine Best├Ątigung ├╝ber den Eingang Ihres Widerrufs ├╝bermitteln. Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung ├╝ber die Aus├╝bung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.
  8. Folgen des Widerrufs
    Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschlie├člich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zus├Ątzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, g├╝nstigste Standardlieferung gew├Ąhlt haben), unverz├╝glich und sp├Ątestens binnen drei├čig Tagen ab dem Tag zur├╝ckzuzahlen, an dem die Mitteilung ├╝ber Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. F├╝r diese R├╝ckzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der urspr├╝nglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdr├╝cklich etwas anderes vereinbart. Wir k├Ânnen die R├╝ckzahlung verweigern, bis wir die Ware wieder zur├╝ckerhalten haben oder bis Sie den Nachweis erbracht haben, dass Sie die Waren zur├╝ckgesandt haben, je nachdem, welches der fr├╝here Zeitpunkt ist.
    Sie haben die Waren unverz├╝glich und in jedem Fall sp├Ątestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag, an dem Sie uns ├╝ber den Widerruf dieses Vertrags unterrichten, an uns zur├╝ckzusenden oder zu ├╝bergeben.
    Die Frist ist gewahrt, wenn Sie die Waren vor Ablauf der Frist von vierzehn Tagen absenden. Sie tragen die Kosten der R├╝cksendung der Waren. Sie m├╝ssen f├╝r einen etwaigen Wertverlust der Waren nur aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf einen zur Pr├╝fung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Waren nicht notwendigen Umgang mit diesen zur├╝ckzuf├╝hren ist.
  9. Muster-Widerrufsformular
    (Wenn Sie den Vertrag widerrufen wollen, dann f├╝llen Sie bitte dieses Formular aus und senden Sie es zur├╝ck)
    An 12xDesks, Ulrike Posselt, Stra├če des Friedens 17, 07381 P├Â├čneck, E-Mail: info@12xDesks.de
    Hiermit widerrufe(n) ich/wir (*) den von mir/uns (*) abgeschlossenen Vertrag ├╝ber den Kauf der folgenden Waren (*)/
    ÔÇö Bestellt am (*)/erhalten am (*)
    ÔÇö Name des/der Verbraucher(s)
    ÔÇö Anschrift des/der Verbraucher(s)
    ÔÇö Datum
    (*) Unzutreffendes streichen
    Ende der Widerrufsbelehrung
  10. Gesetzliche M├Ąngelhaftung
    • Es gilt die gesetzliche M├Ąngelhaftung.
    • Sie k├Ânnen diese AGB auf www.12xDesks.de einsehen. Zudem k├Ânnen Sie dieses Dokument ausdrucken oder speichern, indem Sie die ├╝bliche Funktion Ihres Internetdienstprogramms (=Browser: dort meist “Datei” -> “Speichern unter”) nutzen. Sie k├Ânnen sich dieses Dokument auch in PDF-Form herunterladen und archivieren. Zum ├ľffnen der PDF-Datei ben├Âtigen Sie das kostenfreie Programm Adobe Reader (unter adobe.de) oder vergleichbare Programme, die das PDF-Format beherrschen.
    • Sie k├Ânnen auch zus├Ątzlich die AGB sowie die Daten Ihrer Bestellung einfach archivieren, indem Sie entweder die AGB herunterladen und die auf der letzten Seite des Bestellablaufs zusammengefassten Daten mit Hilfe der Funktionen Ihres Browsers speichern oder Sie warten die automatische Bestellbest├Ątigung ab, die wir Ihnen zus├Ątzlich per E-Mail nach Abschluss Ihrer Bestellung an die von Ihnen angegebene E-Mail-Adresse zukommen lassen.
      Diese Bestellbest├Ątigungs-E-Mail enth├Ąlt noch einmal die Daten Ihrer Bestellung und l├Ąsst sich leicht ausdrucken bzw. mit Ihrem E-Mail-Programm abspeichern.
    • Die Europ├Ąische Kommission stellt eine Plattform zur Online-Streitbeilegung (OS) bereit, die Sie unter dem Link zur Plattform der Europ├Ąischen Kommission Zur Teilnahme an einem Streitbeilegungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle sind wir nicht verpflichtet und nicht bereit.
    • Aufgrund technischer Gegebenheiten k├Ânnen Produktdarstellungen in Katalogen oder sonstigen Unterlagen (auch in elektronischer Form), insbesondere in Farbnuancen, vom Produkt abweichen.
    • Der Kunde hat die Ware unverz├╝glich nach Erhalt sorgf├Ąltig zu untersuchen. Offensichtliche M├Ąngel k├Ânnen nur binnen sieben Tagen nach Erhalt der Ware, sonstige M├Ąngel binnen sieben Tagen nach Entdeckung des Mangels schriftlich ger├╝gt werden (Ausschlussfrist). Zur Fristwahrung gen├╝gt die rechtzeitige Absendung der Anzeige.
    • Liegt ein Mangel vor, k├Ânnen wir die Nacherf├╝llung nach unserer Wahl durch Beseitigung des Mangels (Nachbesserung) oder durch Lieferung einer mangelfreien Sache (Ersatzlieferung) vornehmen. Ist nur die Montageanleitung fehlerhaft, sind wir ausschlie├člich zur Nachlieferung einer mangelfreien Montageanleitung verpflichtet.
    • Der Kunde hat uns die zur Nacherf├╝llung erforderliche Zeit und Gelegenheit zu geben, insbesondere die beanstandete Ware zu Pr├╝fungszwecken zu ├╝bergeben. Stellt sich ein Mangelbeseitigungsverlangen des Kunden als unberechtigt heraus, k├Ânnen wir Erstattung der hieraus entstandenen Kosten verlangen.
    • Wir sind berechtigt, die Nacherf├╝llung davon abh├Ąngig zu machen, dass der Kunde den Kaufpreis bezahlt. Der Kunde ist jedoch berechtigt, einen im Verh├Ąltnis zum Mangel angemessenen Teil des Kaufpreises zur├╝ckzubehalten.
    • Ist die Nacherf├╝llung fehlgeschlagen oder hat sie sich ├╝ber eine angemessene Zeit hinaus verz├Âgert oder kann sie nach den gesetzlichen Vorschriften verweigert werden, ist Kaufpreisminderung oder bei einem nicht unerheblichen Mangel R├╝cktritt vom Kaufvertrag m├Âglich.
    • Weitere Gew├Ąhrleistungen oder Anspr├╝che des Kunden auf Schadensersatz oder auf Ersatz von Aufwendungen ├╝bernehmen wir nicht, insbesondere ├╝bernehmen wir keine Garantien und keine Haftung f├╝r ├Âffentliche ├äu├čerungen Dritter.
  11. Sonstige Haftung
    • Auf Schadensersatz haften wir bei Vorsatz ÔÇô gleich aus welchem Rechtsgrund.
    • Bei grober Fahrl├Ąssigkeit einfacher Angestellter und bei einfacher Fahrl├Ąssigkeit haften wir nur bei Verletzung einer wesentlichen Vertragspflicht, beschr├Ąnkt auf den Ersatz des vorhersehbaren, typischerweise eintretenden Schadens. Eine wesentliche Vertragspflicht ist eine Verpflichtung, deren Erf├╝llung das Erreichen des mit Abschluss des Vertrages verfolgten Zwecks erst erm├Âglicht und auf deren Erf├╝llung der Kunde regelm├Ą├čig vertrauen darf.
    • Die Haftungsbeschr├Ąnkung gilt nicht f├╝r Sch├Ąden aus der Verletzung des Lebens, des K├Ârpers oder der Gesundheit. Des Weiteren gilt sie nicht, soweit wir einen Mangel arglistig verschwiegen oder eine Garantie f├╝r die Beschaffenheit der Ware ├╝bernommen haben oder der Kunde Anspr├╝che nach dem Produkthaftungsgesetz hat.
    • Wegen einer Pflichtverletzung, die nicht zu einem Mangel gef├╝hrt hat, kann der Kunde nur zur├╝cktreten oder k├╝ndigen, wenn wir die Pflichtverletzung zu vertreten haben. Im ├ťbrigen gelten die gesetzlichen Bestimmungen.
    • Soweit unsere Haftung ausgeschlossen oder beschr├Ąnkt ist, gilt dies auch f├╝r die pers├Ânliche Haftung unserer Angestellten, Arbeitnehmer, Mitarbeiter, Vertreter und Erf├╝llungsgehilfen.
  12. Verj├Ąhrung
    • Anspr├╝che wegen Sach- und Rechtsm├Ąngeln verj├Ąhren ein Jahr nach Eingang der Ware beim Kunden. F├╝r Anspr├╝che nach dem Produkthaftungsgesetz gelten die gesetzlichen Verj├Ąhrungsfristen.
  13. Widerrufsrecht
    • Der Kunde kann den Kaufvertrag innerhalb von 20 Tagen widerrufen. Die Frist beginnt ab Eingang der Ware beim Kunden. Zur Wahrung der Frist gen├╝gt die rechtzeitige Absendung der Ware oder der Eingang der Mitteilung bei uns.
    • Reduzierte Waren oder auf Kundenwunsch beschaffte Waren sind vom Widerrufsrecht ausgeschlossen. Das gleiche gilt f├╝r Waren, auf die Preisnachl├Ąsse (z.B. bei gro├čen Mengen) gew├Ąhrt wurden.
    • Wir nehmen ausschlie├člich unbenutzte Waren in Originalverpackung, die keine Gebrauchsspuren aufweisen, zur├╝ck.
    • Bei R├╝ckgabe erteilen wir dem Kunden eine Gutschrift in H├Âhe des gezahlten Kaufpreises der zur├╝ckgegebenen Ware.
  14. Eigentum, Eigentumsvorbehalt
    • An Fotografien, Logos, Marken, Produkten von 12xDesks und sonstigen Produktbeschreibungen auch in elektronischer Form stehen uns die ausschlie├člichen Urhebernutzungsrechte zu.
    • Eine Verlinkung mit unserem Internetangebot oder eine sonstige Nutzung des Internetangebots f├╝r eigene Zwecke ist nur mit unserer vorherigen schriftlichen Einwilligung zul├Ąssig.
    • Bis zur vollst├Ąndigen Erf├╝llung unserer gegenw├Ąrtigen und k├╝nftigen Forderungen aus einem Vertrag und einer laufenden Gesch├Ąftsbeziehung bleiben wir Eigent├╝mer der Ware.
    • Bei vertragswidrigem Verhalten des Kunden, insbesondere bei Zahlungsverzug, sind wir berechtigt, nach den gesetzlichen Vorschriften vom Vertrag zur├╝ckzutreten und die Ware herauszuverlangen oder die Abtretung etwaiger Herausgabeanspr├╝che des Kunden gegen Dritte zu verlangen. Nach R├╝cknahme der Ware sind wir zu deren Verwertung befugt. Der Verwertungserl├Âs wird auf die Verbindlichkeiten des Kunden, abz├╝glich angemessener Verwertungskosten, angerechnet.
  15. Weiterverkauf
    • Ein gewerblicher Weiterverkauf der Ware bedarf unserer vorherigen schriftlichen Zustimmung.
  16. Anwendbares Recht, Gerichtsstand
    • Diese AGB und alle Rechtsbeziehungen zwischen uns und dem Kunden unterliegen ausschlie├člich dem Recht der Bundesrepublik Deutschland unter Ausschluss aller internationalen und supranationalen (Vertrags-) Rechtsordnungen, insbesondere des UN-Kaufrechts.
    • Ausschlie├člich zust├Ąndig f├╝r alle sich aus dem Vertragsverh├Ąltnis unmittelbar oder mittelbar ergebenden Streitigkeiten sind die Gerichte am Sitz von 12xDesks. Wir sind jedoch berechtigt, unsere Anspr├╝che gegen den Kunden auch am allgemeinen Gerichtsstand des Kunden zu erheben.